Aktuell

 

MEDIENECHO:

"Historiker Lars Amenda hat ein dünnes aber hochunterhaltsames Buch über Emil Naucke geschrieben."
Hamburger Hafenkonzert, NDR 90,3, 20.6.2021 (Online-Version, ca. ab dem 1. Drittel).

 

ARTIKEL:

Messenger Boys und Rote Radler – Fahrradkuriere um 1900, in: Der Knochenschüttler. Zeitschrift für historische Fahrräder (Mai 2021), Heft 71, S. 4-10.

 

BROSCHÜRE:

Radzuverlässigkeitsfahrt Harro Feddersen Erinnerungsrennen über 50 km. am Sonntag, dem 8. Mai 1932, Hamburg-Altona 2021 (ABC-Quellen zur Fahrrad- und Radsportgeschichte, Heft 2) (Erstaufl. 1932), 12 S.

 

BUCHBESPRECHUNG:
"Lars Amenda hat mit dieser Biografie nicht nur eine herzerwärmende Hamburgensie zu Tage gefördert, sondern auch eine fesselnde Geschichte aus den Anfangstagen des Fahrrades. Dass das dem Historiker und Fahrrad-Fan eine Herzensangelegenheit ist, spürt man von der ersten bis zur letzten Zeile."
Leo Strohm, ADFC Buchtipp: Der schwerste Radfahrer der Welt!, ADFC Hamburg, 22.5.2021.

 

BUCHBESPRECHUNG:

„Nicht nur der Text selbst, sondern auch die zahlreichen Abbildungen geben einen tiefen Einblick in die Welt der Unterhaltungskünstler gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Wer sich für diesen Teil der Hamburgischen Geschichte interessiert und darüber hinaus Einblicke in eine Zeit bekommen möchte, in der das Fahrrad noch kein Massenverkehrsmittel war, wird an der Lektüre seinen und ihren Spaß haben.“

Leo Strohm, Der schwerste Radfahrer der Welt. Buch über Emil Naucke, in: RadCity. Das Magazin des ADFC Hamburg 2021, Heft 2 (Juni-August), S. 18 (Online Version).

 

 

BUCHBESPRECHUNG:

"Der radsportliche Teil des Buchs ist fast perfekt. Ein einleitendes Kapitel über den Teil der Radgeschichte, der zur Popularität des Stehersports in Deutschland führte, kann als grundsätzliche, knappe und gut bebilderte Darstellung nur empfohlen werden. [...] Die Kombination aus Radsport- und Filmgeschichte ergibt ein faszinierendes Zusammenspiel, das das Buch insgesamt sehr empfehlenswert macht."

Toni Theilmeier, Strich durch die Rechnung, in: Der Knochenschüttler. Zeitschrift für historische Fahrräder (Mai 2021), Heft 71, S. 29.

 

LONGLIST BUCHPREIS:

"Marke Hamburg" auf der Longlist des Buchpreises "HamburgLesen" der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky, 10.5.2021

 

BUCH:

"Der schwerste Radfahrer der Welt!" Emil Naucke und die Unterhaltungskultur im späten 19. Jahrhundert, hrsg. vom St. Pauli-Archiv, Hamburg: nfg, März 2021 (Velodrom. Schriften zur Fahrrad- und Radsportgeschichte, Bd. 2), 96 S. MEHR